Hatz auf der Conexpo in Las Vegas: Connected Services und Markteinführung neuer Modelle

Hatz auf der Conexpo in Las Vegas: Connected Services und Markteinführung neuer Modelle

Zwischen 10. und 14 März 2020 treffen sich auf Nordamerikas größter Baumesse Conexpo in Las Vegas die Branchengrößen.

Grund genug, für das deutsche Traditionsunternehmen Hatzsich mit neuen Ideen und Errungenschaften zu präsentieren. Von Connected Services, der Einführung von Augmented Reality bei der Wartung bis hin zur Markteinführung der Motorengeneration mit E1-Technologie und des Produktionsstarts eines neuen Kraftpaktes: des Hatz 3H50T. 

Hatz setzt bei der Wartung auf Augmented Reality 

Für Hatz und seine Kunden wird Science-Fiction in Form von erweiterter Realität (Augmented Reality) Wirklichkeit. Ziel ist, den Mitarbeitern und Kunden mittels moderner Digitaltechnologie ein besonders umfangreiches Werkzeug an die Hand zu geben, damit Wartungsaufgaben schnell und unkompliziert gelöst werden können.

Kernstück ist dabei eine von Hatz entwickelte interaktive Benutzeroberfläche, die in Verbindung mit Mixed-Reality-fähigen Geräten wie Brillen oder Tablets zum Einsatz kommt. Vorteile ergeben sich hierbei insbesondere bei der Instandhaltung sowie bei Ausbildung und Training.

Details zur Wartung mit Augmented Reality hier

Neue Schnittstellenlösung – Daten von leichtem Gerät für Geschäftsprozesse nutzen

Mit vernetzten Lösungen unterstützt die Motorenfabrik Hatz die Geschäftsmodelle ihrer Kunden. Bekannte Szenarien, die man aus der Automobil- oder Landmaschinenindustrie kennt, sind mit den Hatz Connected Services möglich, und das ohne Nutzung einer weiteren App. Über multifunktionale standardisierte Schnittstellen werden dem Kunden für eine effiziente Ressourcennutzung alle für ihn relevanten Motordaten und Analysen zur Verfügung gestellt. Der Vorteil für den Kunden besteht darin, von der Datenübertragung zu profitieren. Der Motorenzustand ist den Servicetechnikern vor der Anreise zum Kunden bekannt und sie gehen bestens vorbereitet in den Service beziehungsweise in die Wartung. Das führt zu einerdeutliche Zeit- und Kostenersparnis.

Details zur neuen Schnittstellenlösung hier

Markteinführung neuer Motorengeneration mit E1-Technologie

Mit der der elektronischen Steuerung für Einzylindermotoren präsentiert Hatz auf der Conexpo einen weiteren Meilenstein in der Motorenentwicklung. Das Unternehmen stellt seine kunden-, anwendungs- und serviceorientierte Strategie in den Vordergrund und zeigt die weltweit erste elektronisch geregelte Kraftstoffeinspritzung und digitale Steuerung für Einzylinder-Dieselmotoren im industriellen Sektor. Damit schlägt Hatz die Brücke zwischen bis heute mechanisch geregelten Motoren und den Anforderungen moderner, digitalisiert arbeitender Unternehmen. Gerade für Maschinenbauunternehmen ist das ein wichtiger Meilenstein für die Entwicklung und die Zukunft von „leichtem Gerät“. Drei Modelle der Einzylinderdieselmotorenaus der B- und D-Serie sind ab sofort verfügbar.

Details zur neuen Motorengeneration mit E1-Technologie hier

Produktionsstart eines neuen Kraftpakets: der Hatz 3H50T

Technische Raffinessen, kompakteste Maße und die beste Kraftstoffeffizient in ihrer Klasse sind maßgeblich in der Entwicklung der H-Serie von Hatz. In der modernen Baureihe legt das niederbayerische Unternehmen nun nach und bietet ab sofort das Motorenmodell 3H50T an. Auf kleinstem Raum überzeugen hierbei Leistung und innere Werte. Allem voran die Tatsache, dass der 3H50T mit seinem Drehmoment von knapp 130 Newtonmetern und 18,4 Kilowatt durchaus in der Lage ist, Motoren einer Leistungsklasse darüber zu ersetzen. Der 3H50T is theute der drehmomentstärkste Motor seiner Klasse im Markt und erreicht die Standards EPA Tier 4 final in den USA und EU Stage V ohne Abgasnachbehandlung. Der Hatz 3H50T ist auch als einbaufertige Open Power Unit (OPU) als Komplettsystem ab Werk erhältlich.

Details zum neuen Kraftpakate 3H50T hier

E1-Technologie H-Serie Unternehmen Digitale Lösungen
Kontakt
Stephan Gritsch
Stephan Gritsch Marketing Communications Team Leader, Motorenfabrik Hatz GmbH & Co. KG
Stephan Gritsch
Stephan Gritsch Marketing Communications Team Leader, Motorenfabrik Hatz GmbH & Co. KG
Über Motorenfabrik Hatz GmbH & Co. KG

In ihrer über 140-jährigen Firmengeschichte hat sich die Motorenfabrik Hatz zum weltweit führenden Unternehmen für Dieselmotoren bis 64 Kilowatt entwickelt. Neben dem Motorenbau fertigt das Unternehmen hochpräzise Metallkomponenten, nicht nur für die Automobil- und Nutzfahrzeugindustrie. Des Weiteren besitzt der Motorenhersteller eine hohe Kompetenz im Systembau, entwickelt und produziert Spezialaggregate und bietet seinen Kunden maßgeschneiderte Lösungen. Hatz beschäftigt 1100 Mitarbeiter an drei Standorten und 12 Niederlassungen. Mit seinem weltweiten Servicenetzwerk ist Hatz in über 120 Ländern vertreten.

Zum ausführlichen Unternehmensportrait

Datenschutz | Impressum

Motorenfabrik Hatz GmbH & Co. KG
Ernst-Hatz-Str. 16
94099 Ruhstorf a. d. Rott
Deutschland